Nächster Slam: Mittwoch, 08.04.2015

Im April ist unser Slam ausnahmsweise um eine Woche verschoben. Er findet also nicht am 01.04., sondern am 08.04. statt (Nein, das ist kein Aprilscherz). Dennoch erwartet alle, die kommen, wie immer ein schönes Programm. Zu Gast ist unter anderen Marvin Suckut aus Konstanz. Ein Spoken-Word-Poet und Reimeschmied der Oberklasse, der Partys in Wäldern, das Dasein als Reisepoet aber auch die strukturellen Vorgänge in Selbsthilfegruppen bedichtet.

Unser Special Guest ist diesmal Wolf Hogekamp aus Berlin: Als Poetry Slam in Deutschland noch ein Fremdwort war, war er schon mittendrin. Damals noch im Ex und Pop in Berlin. Der Spoken-Word-Poet der ersten Stunde gehört zu den Pionieren der Slam-Szene in Deutschland und veranstaltete auch die erste Meisterschaft hierzulande. Seine Texte vereinen lyrischen Feinsinn mit absurdem Humor, durchdringen die urbanen Wüsten mit einer charmant abgefuckten Sprache, die an Vorbilder wie Rolf-Dieter Brinkmann und die Beat Generation gemahnt. Außerdem bringt er mit seinem Duo „Broca Areal“ Poesie in Verbindung mit elektronischer Musik. Wie er selbst sagen würde: „Ziemlich weird, bisschen wicked, aber nice!“

Los geht es wie immer um 20 Uhr. Einlass ist ab 19 Uhr. Wo: Schlachthaus, Schlachthausstr. 9, Tübingen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s